Info:

Suchanfrage:
Server: Game
IP: 213.202.196.229:27015
PW: N/A
CSRanking

Teamspeak2
IP: 213.202.198.191:5495
PW: N/A
Visitor: IP: 54.163.61.66
HOST: ec2-54-163-61-66.compute-1.amazonaws.com

Regeln des PCWF-Clan

Vorwort:

Der Inhalt dieses Regelwerkes wurde durch die Clanführung verfasst und kann jederzeit durch diese, und nur durch diese, ergänzt oder geändert werden.


Kapitel 1: Clanführung

  1. Die Clanführung besteht aus den Leadern Somebody und eFCiKay.

  2. Es gibt außerdem noch die Ränge Webmaster und War-Orga, die gleichzeitig Moderatoren im jeweiligen Forum sind, jedoch nicht der Clanführung angehören.

    Webmaster ist Br@tHering, der die Homepage erschafft und täglich pflegt.

    Das Amt des War-Orgas bekleidet BiggBiz. Er ist für Clanwar Anträge zuständig und macht auch Termine mit anderen Clans aus.

  3. Die Angehörigen der Clanführung werden nicht gewählt und sind nicht zeitlich begrenzt in ihrem Amt.

    Um Moderator oder Redakteur zu werden genügt es, einen formlosen Antrag bei der Clanführung zu stellen, die dann einzelfallabhängig zustimmt oder ablehnt.

  4. Der PCWF-Clan wird hierarchisch geführt. Regeln und Entscheidungen der Führung sind bindend.


Kapitel 2: Trialzeit

  1. Wer Mitglied im PCWF-Clan werden möchte, hat eine dreiwöchige Probezeit (=Trialzeit) zu absolvieren. Diese Zeit ist kostenlos.

  2. Nach Ablauf der Probezeit bekommt der Trial per Mail am Stichtag eine Zu- oder Absage. Das Ergebnis hängt von der Entscheidung der Clanführung ab.

  3. Die Trialzeit kann unter Umständen verlängert werden (Urlaub, Krankheit o.ä.).

  4. In Ausnahmefällen kann von einer Probezeit abgesehen werden. (z. B. Ein Ex-Member möchte erneut Clanmitglied werden).

  5. Jeder Trial muss durch einen eindeutigen Nicknamen zu erkennen sein. Trials, deren Nickname rassistisch, unappetitlich, beleidigend, obszön/pervers oder dem Clan sonst in irgendeiner Art und Weise peinlich ist, müssen ihren Nickname zwecks Aufnahme ändern.

    Bei Unklarheiten entscheidet die Clanführung.


Kapitel 3: Clanabende

  1. Der Clanabend (CA) für CS:Source findet jeden Sonntag statt und beginnt um 19:00 Uhr.

    Der Clanabend für CS1.6 findet jeden Donnerstag statt und beginnt um 20:00 Uhr.

  2. Der Server ist zur Zeit des CA nicht öffentlich (public). Das bedeutet, dass er mit einem Passwort versehen wird und es nur aktuellen Membern des Clans gestattet ist, zu dieser Zeit hier zu spielen. (aktuelle Member schließt sowohl Ex-Member, als auch Bekannte, Freunde, Verwandte u.ä. von Membern aus)

  3. Die AWP/AWM sowie die beiden Schnellschusssnipergewehre sind am Clanabend nur eingeschränkt erlaubt: Es ist nur dem Loserteam gestattet, diese Waffen zu benutzen. Loserteam ist ein Team, wenn es die letzten drei Runden verloren hat. Ausnahme: Maps, auf denen diese Waffen erlangt werden können, ohne dass sie gekauft werden müssen. (z. B. Iceworld, Aim-Map)

  4. Wer am CA einmal nicht oder erst verspätet teilnehmen kann, sollte dies nach Möglichkeit vorher im Forum bekannt geben. Eine Verpflichtung dazu besteht jedoch nicht. (siehe Kapitel Abmeldungen)

  5. Am Clanabend ist jeder Member dazu verpflichtet unter seinem richtigen Clannamen zu spielen. Als Ergänzung ist lediglich das Clantag [PCWF] gestattet, welches gleichzeitig Pflichtbestandteil des Namens ist.

  6. Am Clanabend ist für die Member untersagt Adminfunktionen des ManiModPlugins zu benutzen. Einzig den Full-Admins ist dies gestattet.


Kapitel 4: Abmeldungen

  1. Wenn jemand zwei Wochen oder mehr abwesend sein sollte, ist eine Abmeldung, um mögliche Missverständnisse zu verhindern, erwünscht.

    Die Nichtabmeldung ist in diesem Fall grundsätzlich konsequenzenlos.

    Das Gleiche gilt analog für die Teilnahme an Clanabenden.

    Abwesend: Jemand ist abwesend, wenn er durchgängig im Forum inaktiv ist und weder an Clanabenden teilnimmt noch sonst zum Spielen auf dem Clan-Server erscheint.

    Abmelden: Jemand gilt als abgemeldet, wenn er
    a) eine entsprechende Information im Forum gepostet hat oder
    b) mind. ein Mitglied der Clanführung entsprechend informiert hat.

  2. Wenn jemand vier Wochen oder mehr abwesend sein sollte, muss er sich vorher abmelden.

  3. Bei Nichtbeachtung von Kapitel 4, §2, erfolgt grundsätzlich der Ausschluss aus dem Clan.


Kapitel 5: Zahlungen

  1. Jeder Member ist verpflichtet, sich an den anstehenden Zahlungen zu beteiligen. Diese treten für den CS-Server, den TS-Server und für unseren Webspace als Paket auf.

  2. Für jeden Member wird ein virtuelles Konto eingerichtet, welches immer gedeckt sein muss und von eFCiKay geführt wird. Von diesem wird je nach Fälligkeit der jeweils anfallende Betrag abgebucht.

  3. Um eine ständige Deckung des virtuellen Kontos zu gewährleisten, hat jedes Mitglied darauf zu achten, dass sein Konto ständig einen Mindestbetrag von 3,- Euro aufweist. Sobald das Konto weniger als 3,- Euro aufweist, ist innerhalb von sieben Tagen eine entsprechende Aufstockung (auf mind. 3,- Euro) vorzunehmen. Sollte das virtuelle Konto eines Clanmitgliedes länger als sieben Tage weniger als 3,- Euro aufweisen, wird dieser Umstand dem Clanmitglied von eFCiKay oder einem anderen der Clanführung mitgeteilt. Sollte nach weiteren sieben Tagen, trotz erfolgter Information, noch keine Anhebung des Guthabens stattgefunden haben, wird dies mit Zahlungsunwilligkeit gleichgesetzt, was zum sofortigen Clanausschluss führt. (siehe auch Kapitel 6, §2)


Kapitel 6: Ausschluss

  1. Die Clanführung kann jedes Mitglied fristlos aus dem Clan ausschließen. Dabei werden alle für die Zukunft bezahlten Server-Beiträge zurück überwiesen.

  2. Gründe für den Ausschluss könnten zum Beispiel sein:
    - Zahlungsunwilligkeit (siehe auch Kapitel 5, §3)
    - Hochladen von Dateien auf den Memberwebspace, die strafbare Inhalte enthalten
    - Nichtabmeldung im Sinne von Kapitel 4, §1.

    Diese Aufzählung ist nur beispielhaft und nicht abschließend.

  3. Wenn ein Clanmitglied einen Regelverstoß begeht, für den als Konsequenz grundsätzlich ein Ausschluss aus dem Clan vorgesehen ist, so kann in begründeten Einzelfällen die Clanführung von einem Ausschluss absehen.

    Hier ist jedoch ein sehr strenger Maßstab anzulegen und diese Entscheidung kann nicht von einem Leader alleine getroffen werden.

    Für den Fall, dass in einem Ausnahmefall von einem Ausschluss abgesehen wird, kann die Clanführung dies mit Auflagen oder Beschränkungen verbinden.


Copyright © 2002-2005 by [PCWF] Clan. All rights reserved.